Seit über 60 Jahren befasst sich die Groupe Roullier mit Pflanzen- und Tierernährung und entwickelt in ihrem „Centre Mondial de l‘Innovation Roullier“ (CMI) Lösungen für die Landwirtschaft der Zukunft.

 

 

Unser Ziel ist die Entwicklung von hochtechnischen Produkten, die die weltweiten Anforderungen an die Landwirtschaft erfüllen und gleichzeitig Boden-, Pflanze- und Tier-Ressourcen schonen, um die für das Jahr 2020 erwarteten 10 Milliarden Menschen weltweit zu ernähren.

Von den irischen Wiesen bis zum brasilianischen Soja, von den europäischen Milchkühen bis zum amerikanischen Geflügel arbeiten die internationalen Wissenschaftler des CMI Roullier tagtäglich in verschiedensten Forschungssparten. Sie entwickeln Produkte auf pflanzlicher und mariner Grundlage, die seit 1959 die Stärke und die besondere Stellung unserer Unternehmensgruppe ausmachen.

So sorgen die in den Forschungslabors und -gewächshäusern des Centre Mondial de l‘Innovation Roullier entwickelten Kompetenzen und Mittel für eine starke positive Beeinflussung des Wachstums im Bereich der Pflanzen- und Tierernährung.

"Innovation ist der Kern unserer Geschäftsstrategie."