Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen! Wir verarbeiten daher alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen mit größter Sorgfalt und verpflichten uns diese zu schützen und sicher zu verwahren.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen darstellen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten konkret verwenden und verarbeiten.

Die Ausführungen beziehen sich, wenn nicht konkret anders spezifiziert auf Geschäftspartner, also Kunden und Lieferanten von TIMAC AGRO.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich & an wen kann ich mich wenden?

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

TIMAC AGRO Düngemittelproduktions- und HandelsgmbH
Industriegelände Pischelsdorf, A-3435 Zwentendorf

Bei Fragen oder Anliegen können Sie sich jederzeit an datenschutz@at.timacagro.com oder +43 (0)2277 70 1940 wenden.

2. Welche Daten werden verarbeitet & woher stammen diese?

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die wir:

  • im Rahmen der Geschäftsanbahnung und -beziehung von Ihnen erhalten haben
    (inkl. Kontakt- bzw. Ansprechpersonen von Unternehmen) und/oder
  • im Rahmen des Bewerbungsprozesses von Ihnen erhalten haben und/oder
  • aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien) erhalten haben.

Zu den personenbezogenen Daten zählen Daten, die Sie uns proaktiv z.B. via E-Mail, Visitenkarte, mündlicher/schriftlicher Korrespondenz o.ä. zur Verfügung gestellt haben:

  • z.B. Name, Adresse, Kontaktdaten inkl. E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.

Darüber hinaus können darunter auch folgende Daten fallen:

  • Auftragsdaten (z. B. Angebote, Aufträge)
  • Textdokumente wie z. B. Korrespondenz
  • Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung (z.B. Kontonummer)
  • Informationen über Ihre Kreditlimit
  • Werbe- und Vertriebsdaten
  • Dokumentationsdaten (z. B. Beratungsprotokolle)
  • Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr mit uns (z.B. Cookies etc.)
  • Verarbeitungsergebnisse/Dokumente, die TIMAC AGRO selbst generiert
  • Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen

3. Für welche Zwecke, auf welcher Rechtsgrundlage und wie lange werden die Daten verarbeitet?

Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir für:

  • die Anbahnung, Erfüllung und Verrechnung von Verträgen und Geschäftsbeziehungen und/oder
  • Zwecke des Kundenservice bzw. der Werbung und/oder
  • die Prüfung und Beurteilung Ihrer Bewerbung bzw. einen allfälligen Dienstvertragsabschluss

Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (meist Name, Firmenadresse, Kontaktdaten inkl. E-Mail-Adresse und Telefonnummer) soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Die Rechtsgrundlagen dafür sind folgende:

Die Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1lit.b DSGVO):

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt für den Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen bzw. zum Kauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen, zu Logistikzwecken sowie zur Kunden-/Lieferantenverwaltung und -analyse. Die Daten werden insbesondere bei Geschäftsanbahnung und bei Durchführung der Verträge mit Ihnen verarbeitet.

Die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1lit.c DSGVO):

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen notwendig, die sich z.B. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen u.a. erforderlich sind. Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z. B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre) betragen können, zu berücksichtigen.

Die Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DSGVO):

Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Jedenfalls erfolgt in den folgenden Fällen eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

  • Werbung oder Marketing
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten;
  • Führen der Kundendatenbank (siehe Pkt. 4.3) zur Verbesserung des Kundenservice
  • Maßnahmen zum Schutz vor vertrags- oder gesetzeswidrigem Verhalten
  • im Rahmen der Rechtsverfolgung.

Ihre Einwilligung (Art 6 Abs. 1lit.a DSGVO):

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, sofern nicht berechtigte/rechtliche Interessen wie Aufbewahrungsfristen entgegenstehen Wenden Sie sich dazu bitte an datenschutz@at.timacagro.com. Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben.

Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten orientiert sich am Bestehen der jeweiligen Geschäftsbeziehung und damit im Zusammenhang stehenden Rechten und Ansprüchen. Darüber hinaus werden die jeweiligen Aufbewahrungsfristen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften eingehalten.

  • Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis werden während der gesamten Vertragszeit und zumindest bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist laut § 132 Abs 1 BAO 7 Jahre aufbewahrt, sofern sie nicht im Rahmen von Behördenverfahren o.ä. länger benötigt werden.
  • Bewerbungsunterlagen werden 1 Jahr aufbewahrt, um allfällige Ansprüche aus dem Gleichbehandlungsgesetz abzuwehren. Bei ausdrücklicher Zustimmung erfolgt eine Evidenzhaltung bis auf Wiederruf.

4. Wer erhält meine Daten?

Innerhalb von TIMAC AGRO erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen.

Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen.

Konkret ist dies im Rahmen der Betreibung unserer IT-Systeme und Website der Fall. Hier arbeiten wir mit Dienstleistern wie beispielsweise Softwareanbietern, Hostingprovidern oder IT-Wartungsdienstleistern zusammen, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können.

Weiters werden die für die Auftragsabwicklung notwendigen personenbezogenen Kundendaten (Name, Anschrift, Telefon- und Faxnummer, Kontonummer) entsprechend Ihrer Zustimmung an einen definierten Geschäftspartner zur Vertragsabwicklung und Rechnungslegung weitergeleitet.

Alle Auftragsverarbeiter haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverträgen gemäß Art 28 DSGVO verpflichtet. Diese beinhalten auch die Verpflichtung zur vertraulichen Behandlung sowie zur ausschließlichen Verwendung der Daten im Rahmen der Leistungserbringung. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter datenschutz@at.timacagro.com anfragen.

Weitere mögliche Empfänger Ihrer Daten sind anlass- und geschäftsfallbezogen:

  • Banken zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Rechtsvertreter und Gerichte
  • Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder
  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insb. Finanzbehörden
  • Versicherungen bei Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Lieferung/Leistung oder bei Eintritt eines Versicherungsfalles
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Roullier Gruppe als Muttergesellschaft von TIMAC AGRO

Die Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen und unter Beachtung der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen bzw. Ihrer Einwilligung. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

5. Was passiert mit meinen Daten, die ich im Kontaktformular eingebe?

Ihre Angaben inklusive persönlicher Daten aus unserem Kontaktformular werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage über unseren eigenen Mailserver an uns übermittelt, weiterverarbeitet und bei uns gespeichert, da wir ohne diese Daten Ihre Anfragen nicht bearbeiten können. Diese Daten werden ohne Ihre Einverständniserklärung nicht erhoben oder weitergegeben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.

6. Werden Webanalysen durchgeführt bzw. Cookies o.ä. ?

Ja, TIMAC AGRO verwendet Webanalysen um Cookies.

Cookies sind kleine Textinformationen, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Websites möglich machen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Zudem dienen Cookies zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur allgemeinen Navigation.

Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie ein, dass wir Cookies setzen. Sie können in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funktionelle Cookies entscheiden, könnte die Funktionalität unserer Website eventuell eingeschränkt werden. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

7. Welche Funktion hat Google-Maps auf der TIMAC AGRO Webseite?

TIMAC AGRO bietet Ihnen einen Link zu Google Maps um Sie bei der Routenplanung zu unserem Unternehmenssitz zu unterstützen. Google Maps wird von Google Inc. betrieben. Die Daten, die bei der Nutzung von Google Maps übertragen werden finden Sie hier: https://www.google.com/intl/de_ALL/policies/privacy/   – dazu gehören neben der IP-Adresse auch andere Dinge, wie z. B. die GPS-Daten eines evtl. verwendeten Smartphones oder das Suchverhalten.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google, seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.

8. In welcher Form kooperiert TIMAC AGRO mit Social Media anbietern?

TIMAC AGRO kooperiert mit verschiedenen sog. Social Media Anbietern. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird Ihr Browser bei der Nutzung des jeweiligen Dienstes automatisch mit dem gewählten Serviceanbieter (z.B. Facebook, YouTube) verbunden. Dabei werden beispielsweise Ihre IP-Adresse, Cookies und andere Informationen an den jeweiligen Serviceanbieter übermittelt, wenn Sie dessen Website zuvor besucht haben. Diese Datenübertragung wird von uns soweit möglich unterbunden und findet nur statt, wenn Sie mit dem sozialen Netzwerk interagieren. Sollten Sie bei der entsprechenden Plattform des sozialen Netzwerks eingeloggt sein, kann diese den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Darüber hinaus nutzen wir Plug-Ins (beispielsweise Facebook-Symbol) diverser Plattformen. Durch Anklicken des jeweiligen Symbols stimmen Sie der Kommunikation mit der jeweiligen Plattform und der Übermittlung von Informationen (z.B. IP-Adresse) an den jeweiligen Serviceanbieter zu. Nähere Informationen zur jeweiligen Verwendung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des gewählten Serviceanbieters.

Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier:

Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie hier:

9. Wie schützt TIMAC AGRO meine Daten?

Der Schutz Ihrer Daten ist unser höchstes Anliegen! Daher setzt TIMAC AGRO technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

Dieser Schutz trifft sowohl auf elektronische als auch auf in Papierform gespeicherte Daten zu.

10. Welche Rechte habe ich im Zusammenhang mit Datenschutz?

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Beschwerde gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

D.h. auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie jederzeit gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Richten Sie Ihre Anfrage bitte an datenschutz@at.timacagro.com oder postalisch an TIMAC AGRO Düngemittelproduktions- und HandelsgmbH, Industriegelände Pischelsdorf, A-3435 Zwentendorf.

Sie können uns dabei helfen, stets aktuelle personenbezogene Daten von Ihnen zu führen, indem Sie uns Änderungen dieser Daten bekannt geben. Sollten Ihre von uns verarbeiteten Daten nicht richtig sein, informieren Sie uns bitte darüber. Wir werden diese unverzüglich richtigstellen und Sie darüber informieren.

Im Falle, dass Sie eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nicht länger wünschen, ersuchen wir Sie uns dies formlos unter datenschutz@at.timacagro.com oder postalisch (TIMAC AGRO Düngemittelproduktions- und HandelsgmbH, Industriegelände Pischelsdorf, A-3435 Zwentendorf) mitzuteilen. Wir werden Ihre Daten selbstverständlich umgehend löschen und Sie darüber informieren. Sollten zwingende rechtliche Gründe einer Löschung entgegenstehen, werden Sie dahingehend umgehend von uns benachrichtigt.

Der Vollständigkeit halber weisen wir Sie auf das Bestehen eines Beschwerderechts bei der österreichischen Datenschutzbehörde hin, freuen uns aber über eine direkte Kontaktaufnahme unter datenschutz@at.timacagro.com  oder +43 (0)2277 70 1940.